Expertisen, Studien und Konzepte

Wir erstellen für Wasserversorgungen Expertisen, Studien und Konzepte aller Art. Unsere Hauptarbeitsgebiete sind: Zustandsanalysen, Finanzierungs- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Kosten-Nutzenvergleiche.   Bereich Projektierung/Bau
       
         

 

Kosten-Nutzenvergleiche

Ist es sinnvoll, eine Anlage noch weiterhin zu betreiben, kann sie aufgehoben werden, soll ein Neubau realisiert oder kann eine andere Lösung angestrebt werden? Solche Fragen beinhalten sowohl die Errechnung von Investitions- und Betriebskosten als auch eine Quantifizierung des effektiven Nutzens der Anlage. Es ist sinnvoll, solche Überlegungen zu einem möglichst frühen Zeitpunkt zu treffen, das heisst, bevor grössere Sanierungen vorgenommen werden oder bereits erste Projektierungsschritte eingeleitet worden sind.

         
     
         

Zustandsanalysen

Oftmals stellt sich die Frage, ob eine bestehende Anlage saniert werden soll, oder ob ein Neubau sinnvoller ist. Zur Beantwortung dieser Fragen sind einerseits generelle Überlegungen anzustellen (Generelles Wasserversorgungsprojekt, generelles Gasversorgungsprojekt), andererseits ist der Zustand des Objektes selbst zu begutachten. Dazu sind die baulichen, die mechanisch-hydraulischen sowie die technischen Mängel aufzunehmen und auszuwerten. Oder man will den Zustand einer Anlage aufnehmen, um die Art der Sanierungsmassnahmen bestimmen zu können.

Wir sind in der Lage, solche Objektaufnahmen umfassend durchzuführen. Dabei arbeiten wir je nach Problemstellung (z.B. Korrosionsabklärungen, Betonprüfungen) mit weiteren Spezialisten zusammen. Wir erarbeiten klare Aussagen über den Zustand des bestehenden Objektes und errechnen die Sanierungskosten. Wir streben umfassende Sanierungen an, damit die Restlebensdauer der Anlage deutlich erhöht werden kann. Wir errechnen aber auch die Neubaukosten und machen Empfehlungen für weiteres Vorgehen. Unter Umständen können auch verschiedene Sanierungs- oder Neubauvarianten vorliegen. Unsere Vergleiche basieren auf einer Vielzahl von finanziellen, technischen, mechanisch-hydraulischen und weiteren Einflussfaktoren.

 

Finanzierungs- und Wirtschaftlichkeits-betrachtungen

In den letzten Jahren hat sich die Diskussion um die Höhe der Wassertarife verstärkt. Es ist je länger je wichtiger, dass die Buchhaltung einer Wasserversorgung auf klaren Richtlinien aufgebaut ist und die Tarife dementsprechend ausgelegt werden. Grundlage dafür sind die Bestimmung von Wiederbeschaffungswerten und Erneuerungsraten sowie die Durchführung von Anlagenbewertungen. Wir führen diese Arbeiten für Ihre Wasserversorgung konsequent durch. Wir sind auch in der Lage, Ihnen konkrete Vorschläge für die Festlegung von Wassertarifen anhand von Tarifmodellen zu erarbeiten.

         
        zum Anfang
         

© by K. Lienhard AG, Bolimattstrasse 5, CH-5033 Buchs-Aarau / 9000 St. Gallen / 8645 Rapperswil-Jona / 2500 Biel/Bienne - all rights reserved.